ALTERNATIVEN ZUR TV-WERBUNG

Musik: peaceOut by airtone (c) copyright 2013 Ft: KungFu / License CC 3.0

IM TV WERBEN?

Werbung im Fernsehen ist für Gründer / Start-ups zu teuer. Denn das Geld fließt vor allem in die Entwicklung oder in die Produktion. Wenn es um Millionen Zuschauer geht, ist TV-Werbung die Domäne von Konzernen und Großunternehmen. Dabei geht es nach dem Prinzip: Viel Geld generiert viel Geld. Oder anders gesagt: Großes Werbe-Budget macht Produkte allgegenwärtig, wovon Start-ups nur träumen können. Jedoch auch junge Unternehmen können im Fernsehen werben, am besten redaktionell oder als Sponsor. Besonders weil es seriös, nachhaltig und günstiger ist. Dazu kommt, dass ein Newcomer Werbung individuell streuen kann: lokal, regional oder deutschlandweit. Keinesfalls sollte man Radio und Zeitung als Medium vergessen. Doch deutlich beansprucht Fernsehen circa 38 Prozent des allgemeinen Werbebudgets und liegt damit vor der Onlinewerbung mit rund 24 Prozent.

TV-Spot = STÖRUNG

Allerdings killen Spots bei privaten TV-Sendern jeden guten Spielfilm. Sie nerven und machen die Werbung madig. Allein die Einschaltquoten sind kein Argument für Werbetreibende. Denn Zuschauer drehen den Ton leise, holen sich einen Drink oder etwas zum Knabbern. Darum braucht es Alternativen, um effektiv zu werben.

Werbung und Alternativen
Wenn Werbung kommt, zappen wir weg!

ANDERE LÖSUNGEN

Sie wollen realistische Alternativen? Dafür gibt es interessante Kanäle, um Produkte oder Dienstleistungen zu präsentieren. Hierbei orientieren sich diese Werbeplätze am täglichen Leben.

Werbung immer und überall
Chatten, News, Musik oder Video?

Wie sieht unser Tag aus? Wir gehen zur Arbeit, lesen Nachrichten oder hören Musik mit Smartphone oder Tablet. Zusätzlich sehen wir an Bahnstationen Werbefilme oder Info-Clips. Später essen wir in einem Restaurant zu Mittag. Dabei zeigen Infoscreens News, Stadtinfo und Werbung. Nach Arbeitsschluss besorgen wir uns etwas im Einkaufscenter. Hier präsentieren Videos Produkte oder geben uns eine Ideen für den nächsten Urlaub. Endlich ist Feierabend und wir gehen mit Freunden ins Kino. Hier stört uns die Werbung vor dem Spielfilm nicht. Einfach, weil sie nicht unterbricht.

WERBUNG MUSS NICHT NERVEN!

Es zeigt sich, dass im täglichen Leben Werbe-Botschaften natürlich sind. Einem breitgefächerten Publikum können Sie Ihre Produkte und Leistungen vorstellen.

  • Spots in der Gastronomie
  • Werbung bei Bahn/U-Bahn
  • kinowerbung
  • social media
  • landing page

 

KOSTENLOSE ERSTBERATUNG

Sie wollen mehr erfahren? Dann schreiben Sie uns einfach eine Nachricht.

Herzliche Grüße von

Andreas Huber, Beratung und Produktion / Kreativagentur REKON FILM und

Gunther Schoepf, Marketing und Online Medien / G-IT solution

KONTAKT

Ihr Name (erforderlich)